Wir sind ein "Haus der kleinen Forscher"!

Jedes Kind ist ein kleiner Forscher! Von Geburt an! Doch was heißt das überhaupt?  Neugierde, Taten - und Forscherdrang, Wissensdurst und die Freude die Welt mit allen Sinnen zu erfahren – das sind Dinge die jedes Kind von Natur aus in sich trägt.  
Wie fühlen sich unterschiedliche Materialien an? Was passiert, wenn Eis in der Sonne liegt? Wie können Blumen wachsen? Und können Eierschalen wirklich Bücher tragen?  
Diese und viele andere Themen wollen von den Kindern erlebt und erforscht werden und das geht am Besten jeden Tag, überall und vor allem mit allen Sinnen.    

Und genau dieses Ziel verfolgen wir in unserem Kindergarten „An der Raa“. Die Kinder die uns anvertraut werden sollen die Möglichkeit haben sich in den Räumlichkeiten und auf dem gesamten Gelände zu entfalten und ihrem Drang, die Welt zu entdecken, nachgehen. Sei es mit unterschiedlichen Angeboten, Projekten oder auch dem freien Forschen in der Natur. Alle diese Punkte sind fest in den Strukturen unseres pädagogischen Alltags verankert und finden stets Beachtung in der Planung jeglicher Aktivitäten.    

Aufgrund dessen, dass uns dieses Thema sehr am Herzen liegt, ist FRÖBEL eine Kooperation mit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“  eingegangen, wodurch unsere Erzieher*innen regelmäßig an Workshops teilnehmen können und immer neue Anregungen und Themen für die Kinder an die Hand bekommen.    

Durch diese Kooperation, das eigene Engagement der Mitarbeiter und natürlich die zahlreichen Impulse, die uns die Kinder täglich geben, wird uns die Möglichkeit eröffnet, die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und auch Technik (MINT), jeden Tag neu zu erleben und über sie zu staunen.    

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Mehr Informationen zur Arbeit der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" unter www.haus-der-kleinen-forscher.de